So behalten moderne Energieversorger Überblick über Ablesung, Abrechnung und Fakturierung

Aufzeichnung des Webinars vom 17. Juli 2020

Häufige Lieferantenwechsel, abweichende Turnustermine zwischen Netzbetreibern und Lieferanten, auch Fehlersuche und -analyse in der Marktkommunikation sind inzwischen herausfordernder Arbeitsalltag bei Energieversorgern. SAP-Standardmitteln stoßen irgendwann an ihre Grenzen, was für Unternehmen schlimmstenfalls viel Zeit und Geld kostet. Doch wie lässt sich ein effizientes und effektives Steuerungsinstrument etablieren, um wettbewerbsfähig zu sein und zu bleiben?

Business Process Monitoring Solution (BPMS) zur Effizienzsteigerung in den Kernprozessen eines Energieversorgers

Um diese Frage ausführlicher auf den Grund zu gehen, laden wir Sie herzlich zu unserem Webinar am 17. Juli 2020 um 10 Uhr ein. Dabei erfahren Sie, wie…

  • eine Unterstützung bei der Ermittlung und Analyse fehlender Ablesungen und Abrechnung aussieht. 
  • Sie Ihre Ablese- und Abrechnungsprozesse in Kennzahlen aggregieren und monetär bewerten können. 
  • Sie Ihre Daten effizient verwalten und bearbeiten können. 
  • Sie Ihre Kundenservicekapazitäten um 7 bis 10 % und ausstehende Forderungen auf weniger als 0,1 % senken können.

Nach einer kurzen Präsentation werden wir Ihnen live am System die Vorzüge unseres BPMS zeigen:

  • Prozessualer Hintergrund
  • Funktionsweise
  • Systemdemo
  • Ausgewählte Nutzenaspekte und Fragerunde

Die Zugangsdaten zur Webinaraufzeichnung senden wir Ihnen nach der Registrierung automatisch zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.