Sportlicher Auftakt: INTENSE beim 32. Würzburger Residenzlauf

Die INTENSE-Läufer:innen: Sebastian Schraut, Leander Nierula, Tim Walter, Marta Sengfelder und David Haffner (v.l.n.r.) vor der Würzburger Residenz.

In den letzten beide Jahren konnte der berühmte Würzburger Laufwettbewerb wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Doch am Sonntag, den 01. Mai 2022, war es endlich wieder so weit: Der Würzburger Residenzlauf ging in die 32. Runde.

Rund 2.000 Läuferinnen und Läufer gingen in diesem Jahr an den Start. Mit dabei waren auch fünf Mitarbeitende der INTENSE. Die sportbegeisterten Kolleg:innen nahmen am Hauptlauf teil, dem Klassiker des Wettbewerbes. Dieser misst eine Gesamtstreckenlänge von 10 km und führt die Läufer:innen in vier Runden um das Weltkulturerbe Würzburger Residenz und deren Parkanlage. Das Team meisterte den Lauf mit Bravour und feierte die erfolgreiche Teilnahme mit einem gemeinsamen Siegerfoto.

„Es hat viel Spaß gemacht, bei sonnigem Wetter vor der schönen Kulisse der Residenz zu laufen. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr!“

Marta Sengfelder, Teilnehmerin des Residenzlaufs und Mitorganisatorin des internen Sportprogramms

Neben regelmäßigen, internen Fitness-Challenges nimmt INTENSE Sportevents, wie den Würzburger Residenzlauf, zum Anlass für sportliche Wettbewerbe. Der Lauf am vergangenen Wochenende stellte den Auftakt für das diesjährige Sportprogramm dar. Und der nächste Termin steht schon: Der Firmenlauf Saarbrücken am 24. Juni 2022, bei dem INTENSE auch in diesem Jahr wieder vertreten sein wird. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.