Neues EU-Datenschutzrecht zwingt Unternehmen zum Handeln

Ernstzunehmendes Haftungsrisiko auf Geschäftsführungsebene

Mit der Beendigung der Übergangsfrist seit dem Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) am 25. Mai 2018 drohen Unternehmen bei Nichteinhaltung der Richtlinien härtere Strafen. Vor allem der Schutz personenbezogener Daten natürlicher Personen und die Rechte Betroffener stehen in der DSGVO im Vordergrund und Unternehmen damit vor einer großen Herausforderung der Umsetzung.

Sie sind fit für die DSGVO?

  • Wissen Sie, was Datenschutz für Ihr Unternehmen bedeutet?
  • Verstehen Sie die Nutzung Ihrer Daten durch Dritte?
  • Haben Sie eine Datenschutzstrategie oder planen Sie eine solche einzuführen?
  • Verwalten Sie Zustimmungen und Einwilligungen externer Daten?
  • Schaffen Sie Transparenz für Ihre Kunden und Mitarbeiter?

Wir beantworten Ihnen Ihre Fragen und unterstützen Sie bei…

  • der Aufnahme, Analyse und Bewertung Ihres Datenschutz-Ist-Zustandes durch:
    • Interviews und Workshops mit Geschäftsführern und Verantwortlichen
    • Identifikation von Organisation, Prozess- und IT-Landschaft
    • Sichtung relevanter Dokumente
  • der Risikoanalyse Ihrer verwalteten Daten
  • der Klassifizierung von Schutzbedarfen personenbezogener Datenverarbeitung
  • der Definition von Mindestanforderungen mit Risikomatrix und Bewertung des Handlungsbedarfes
  • der Aufnahme der fachlichen Anforderungen und der technischen Umsetzung durch SAP ILM
  • der Anonymisierung Ihrer Test- und Schulungsunternehmen mittels Toolunterstützung
  • der Durchführung Ihres Datenschutz-Projektes durch den Einsatz erfahrener Projektmanager (klassisches oder agiles Projektmanagement)

Kontaktieren Sie uns gerne direkt, wenn Sie auf unsere Expertise zurückgreifen möchten.

Lesen Sie dazu unser Whitepaper

more button 
 

Ihre Ansprechpartnerin:

CHS

Christine Scheid
INTENSE AG
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 173 6600673