Abrechnungssperren Management Tool (AMT)

Bei Unklarheiten zu Verträgen werden Abrechnungssperren angelegt und sind unbefristet im System vorhanden. Die Abrechnungsdurchführung dieser Verträge bricht ab, eine prozessbegleitende Lösung zur Liquiditätsoptimierung fehlt.

Das AMT ermöglicht die Verarbeitung von Abrechnungssperren zu optimieren und bietet ein prozessübergreifendes Monitoring und die Bearbeitung von mehreren zeitabhängigen Abrechnungssperren. Eine Erinnerungsfunktion zum Ablauf der Gültigkeit kann an den Sachbearbeiter gesendet werden. Ungewollt fehlende Abrechnungen werden vermieden. Dies beeinflusst sowohl die Liquidität als auch die Außenwirkung positiv.

Intuitive Selektionsmaske im Einstiegsmodus

Das AMT bietet im Startmenü die Option alle oder selektiv aktive Sperren anzuzeigen, Sperren mit einer Gültigkeitsdauer (Zeitscheibe) zu setzen und aufzuheben. Neben der Bearbeitung über die Mehrfachselektion ist auch eine Bearbeitung über ein Excel Upload möglich.

Übersichtliche Aufbereitung der Abrechnungssperrliste

Neben einer einfachen Sperre ist es möglich, zum selben Vertrag mehrere Sperrgründe zu setzen, bei denen eine zeitliche Gültigkeitsdauer automatisiert über das Customizing oder auch durch manuelle Eingabe bestimmt werden kann.

Innerhalb des Arbeitslayer bietet das AMT eine Liste der existierenden Abrechnungssperren, aktive sowie auch bereits aufgehobene. Sperrfälle, bei denen die Zeitscheibe abgelaufen ist, werden automatisch aufgehoben und durch eine farbliche Markierung (rot) kenntlich gemacht. Dadurch wird eine historische Auflistung von gesetzten Sperren geboten.

Effiziente Bearbeitung durch bekannte
Standard-Transaktionen

Die Bearbeitung zu Abrechnungssperren im Arbeitslayer erfolgt über SAP Standard Sperrfunktionen, die über die Menüleiste oder Kontextmenü zu erreichen sind.

Einfache Kommunikation durch Kommentare

Über die Kommentarfunktion zum jeweiligen Sperrfall ermöglicht AMT eine Erklärung zum Sachstand und erleichtert die Bearbeitung. Gesetzte Kommentare können bearbeitet und gelöscht werden und werden historisch archiviert.

Nützliche Hinweise an den Sachbearbeiter

Um Sperren rechtzeitig vor Ablauf der Sperrgültigkeit entsprechend zu bearbeiten, bietet AMT eine Benachrichtigungsfunktion. Diese können im Customizing eingestellt werden. Die Benachrichtigung erfolgt per E-Mail an die jeweiligen Sachbearbeiter, in der eine Excel-Liste mit fälligen Sperrfällen enthalten ist.

Ausgewählte Kunden, bei denen das Produkt im Einsatz ist

201912_MKT_Mainova Logo Referenzen HP_SBO

Ihr Nutzen

Transparenz

Bereichs- / abteilungsübergreifendes Monitoring erhöht die Transparenz.

Kostenreduktion

Teamorientierte Bearbeitungsunterstützung durch Zuweisung von Abrechnungssperren an Sachbearbeiter ermöglicht eine Kostenreduktion.

Kein „Vergessen“ von Abrechnungssperren erhöht die Liquidität.

Möchten Sie mehr über AMT erfahren?

Kontaktieren Sie uns.

INTENSE AG benötigt die Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Sie können diese Mitteilungen jederzeit abbestellen. Informationen zur Abmeldung sowie unsere Datenschutzpraktiken und unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.