Team Energiemarkt & Handel: Ein Cluster stellt sich vor

Von der Erzeugung über den Handel bis zum Vertrieb: Einer unserer Themenschwerpunkte liegt in der Beratung für den Energiemarkt und Energiehandel. Damit wir Sie bei allen Herausforderungen in sämtlichen Marktprozessen unterstützen können, hat sich ein breit aufgestelltes Team, das unterschiedlichste Fähigkeiten und Fachwissen bündelt, zusammengefunden: Das Cluster oder auch Team „Energiemarkt & Handel“, welches wir in diesem Beitrag genauer vorstellen möchten.

Team Energiemarkt & Handel: Das sind die Clustermitglieder

Das Team Energiemarkt und Handel (kurz: E&H) besteht aktuell aus zehn Mitarbeiter:innen der INTENSE. Da sich auch Werkstudierende oder Praktikant:innen während ihrer Tätigkeit einem Cluster zuordnen können, sind auch diese regelmäßig in einzelnen Clustern vertreten. Momentan zählen (unter anderem) diese Kolleginnen und Kollegen zum Clustersteam E&H:

Jan Smolka, Senior Manager & Teamlead

„An meinem Job begeistert mich die enorme Flexibilität im Arbeitsalltag: Hochaktuelle Themen am Puls der Zeit, die stetige Bewegung im Energiemarkt und viele Anknüpfungspunkte an andere Bereiche. Es wird nie langweilig!“

Jan ist 38 und wohnt in Köln. Als studierter Wirtschaftsingenieur für Energie- bzw. Elektrotechnik blickt er auf mittlerweile 12 Jahre Berufserfahrung in der Energiebranche zurück. Er ist Experte für Fach-, Prozess- und IT-Beratung im Bereich Energiemärkte und arbeitet mit an Forschungsprojekten zum Thema Nachhaltigkeit in der Industrie. An seinem Clusterteam schätzt er die Motivation, Hilfsbereitschaft und die lustigen Team-Events.

Katharina Krusenbaum, Consultant & Workation-GenieĂźerin

„Bei uns im Cluster ist jeder selbstbestimmt – aber nie allein gelassen. Wir arbeiten hilfsbereit und offen als Team, auch wenn man mal vom anderen Teil der Welt zugeschaltet ist.“

In den zwei Jahren bei INTENSE konnte Katharina, 30 und aus Köln, verschiedenste Erfahrungen in energiewirtschaftlichen Projekten sammeln: Prozessoptimierung der Wertschöpfungskette von EVUs, Auswirkungen der aktuellen Marktentwicklungen, Softwareentwicklung und Support, Projektmanagement und nachhaltige Wertschöpfungsketten von Produkten. In dieser Zeit hat sie schon mehrmals die Möglichkeit einer Workation in Anspruch genommen, einmal zum Beispiel auf der griechischen Insel Kos.

David Ulrich, Senior Consultant

„Ein ständig wechselndes Aufgabenfeld, viel Selbstständigkeit, komplexe Themen – Consultant für die Energiewirtschaft zu sein finde ich spannend. In einem bunten und technologieoffenen Team wie diesem macht es noch mehr Spaß.“

David wohnt in Leipzig und ist 33 Jahre alt. Auch als Senior Consultant ist er nach wie vor von der steilen Lernkurve im Beruf begeistert und schätzt die Komplexität der Energiewirtschaft. Seine Themen und sein Können erstrecken sich über diverse SAP-Systeme, Migration, Integration von non-SAP in SAP, EEG-Management sowie Vertriebs-, Beschaffungs- und Handelsprozesse.

Sebastian Friesdorf, Senior Consultant

„Energieversorgung ist eines der wichtigsten Themen dieser Zeit. Damit Menschen weiterhin ihre Energie beziehen und bezahlen können, sind ständige Anpassungen an die IT-Landschaft notwendig. Daran wirke ich gerne mit!“

Über persönliche Kontakte hat Sebastian F., Senior Consultant, 28 und aus Köln, den Weg ins Team gefunden. Neben Fach- und IT-Beratung für Energievertrieb und -handel ist er ebenfalls als Product Owner für unsere Energieeffizienz-Lösung IRES eingesetzt. Am Cluster E&H schätzt er das junge, spontane Team und dass durch die bunte Zusammenstellung Fachwissen entlang der gesamten Prozesskette gebündelt wird.

Tim Krause, Consultant

„Es gibt noch so viel zu tun in der Energiewirtschaft, sei es zum Thema Klimaneutralität oder der Digitalisierung. Hier im Team kommt unterschiedlichstes Know-How zusammen – und jeder kann davon profitieren.“

Portfoliomanagement, Energiedatenmanagement sowie Fach- und IT-Beratung fĂĽr Energievertrieb und -handel – Das sind die Themen mit denen sich Tim, 29 und wohnhaft in Köln, als Consultant beschäftigt. Cool am Energiemarkt-und-Handel-Team findet er die regelmäßigen Clustertreffen, das Teamwork und den Zusammenhalt. Zu INTENSE und ins Team kam er ĂĽber seinen Kollegen Sebastian Friesdorf.

Pia Freidinger, Consultant & GipfelstĂĽrmerin

„Neue Technologien, Nachhaltigkeit, internationale Handelsbeziehungen – so vielfältig wie die Themen in der Energiewirtschaft ist auch unser Team. Aber eins haben alle gemeinsam: Wir schätzen den Zusammenhalt und Spaß untereinander.“

Seit fast einem Jahr ist Pia, 28 und aus Saarbrücken, als Consultant bei der INTENSE AG beschäftigt. Nach ihrem Studium mit Schwerpunkt Energie-, Umwelt- und Ressourcenökonomik hat sie sich bewusst für ein Beratungshaus mit einer offenen, clusterorientierten Organisationsstruktur entschieden. Dass es sich im E&H-Cluster einerseits um vielfältige Themen aus der Energiewirtschaft dreht und andererseits ein Team zusammenkommt, mit dem man auch mal lachen kann, findet Pia großartig.

Sebastian Schild, Solution Expert

„Dass ich einen Teil zur Energiewende beitrage, verschiedenste Details miterleben und mitgestalten kann, begeistert mich an meinem Beruf als Berater in der Energiewirtschaft.“

Seine 12 Jahre Berufserfahrung in der Energiebranche machen Sebastian S., aus Solingen und 40 Jahre alt, zum Experten für Fach-, Prozess- und IT-Beratung im Bereich Energiemärkte. Wie einige seiner Teammitglieder ist auch er über persönliche Empfehlungen zu INTENSE gekommen. Seitdem genießt er die Flexibilität und Abwechslung als Consultant für Energie-Themen, sowie Teil eines engagierten Clusters zu sein.

Kolja GĂĽnther, Consultant & Data Scientist

„Momentan müssen wir in der Energiebranche Altes überdenken und neue Wege gehen. Dieses Potenzial lässt sich perfekt mit meiner Begeisterung für Machine Learning verbinden.“

Seit diesem Sommer ist Kolja, 28 Jahre und wohnhaft in WĂĽrzburg, Teil des Clusters Energiemarkt & Handel. Nach dem Masterstudium zu Data & Knowledge Engenieering nun ganz frisch im Business, bringt er sein Fachwissen fĂĽr Data Science und Machine Learning als Technical Consultant mit ins Team und die Projekte.

Sebastian Kau, Consultant

„In der Energiewirtschaft lösen wir Probleme, die gesellschaftlich höchst relevant sind. Mich reizt, dass es nicht immer nur eine richtige Lösung gibt, sondern auch verschiedene Ansätze und Technologien zum gleichen Ziel führen.“

Sebastian K. ist 27 Jahre alt und wohnt in Aachen. Nachdem er seinen Master in Nachhaltige Energieversorgung an der RWTH Aachen abgeschlossen hat, kam er über eine Empfehlung des Instituts der Universität in diesem Jahr als Consultant zur INTENSE. In seinem Cluster findet er besonders die lockere Atmosphäre und Stimmung im Team gut.

Mehr als nur Arbeit & Projekte

Mitunter um für Ihre Fragen stets Up-to-Date zu sein, trifft sich dieses Cluster einmal pro Woche (im sog. „Cluster-Weekly“), um sich zu aktuellen Eindrücken und Herausforderungen im Energiemarkt projektübergreifend auszutauschen. Aus diesem Wissenstransfer heraus ist auch unser gleichnamiger LinkedIn-Newsletter entstanden, in dem die wichtigsten energiewirtschaftlichen Meldungen der vergangenen Woche zusammengefasst werden. Wenn auch Sie über die Neuigkeiten im Energiemarkt auf dem Laufenden bleiben wollen, dann empfehlen wir Ihnen, unseren wöchentlich erscheinenden Newsletter „Energiemarkt & -handel“ zu abonnieren.

Was die Zusammenarbeit innerhalb dieses Teams besonders macht: In dem Cluster kommen nicht nur Personen zusammen, die sich für dieselben (beruflichen) Themen und den Energiemarkt begeistern. Auch zwischenmenschlich funktioniert das Team gut, sodass man auch mal während der Arbeit oder bei internen Events miteinander lacht und Spaß hat. Auch aus diesem Grund wurden im E&H-Cluster schon diverse Teamevents, wie ein gemeinsames Frühstück im Büro, Moonlight Minigolf, zusammen aus einem Escape Room zu entkommen und das ein oder andere Treffen nach Feierabend, veranstaltet.

Unsere Organisationsstruktur: Cluster statt Hierarchien

Doch was genau ist eigentlich ein Cluster? Seit 2021 ist die INTENSE in Clustern organisiert. Das heißt, es gibt keine Abteilungen oder strenge Hierarchien mehr. Dafür aber ein Organisationsprinzip, das Raum für eigene Gestaltung und Ideen lässt und die individuelle Verantwortung in den Vordergrund rückt. Definitionsgemäß ist ein Cluster eine Einheit oder Gemeinschaft von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit ähnlichen Kompetenzen und Aufgabeninhalten. Es besteht also aus Personen, die sich für ähnliche, fachliche Themen interessieren, aber nicht zwingend in denselben Kundenprojekten oder beruflichen Positionen arbeiten.

Die Cluster innerhalb der INTENSE arbeiten dezentral, hierarchieübergreifend und eigenverantwortlich. Aufgeteilt sind sie beispielsweise nach Beratungsschwerpunkten, Kernkompetenzen oder Produktkategorien. Daneben bildet das eigene Cluster eine zentrale Informationsquelle für alle Beschäftigten der INTENSE. Hier können projektübergreifende Themen angesprochen werden und es kann ein regelmäßiger Austausch untereinander erfolgen.

Go the INTENSE Way - Werde Teil unseres Teams!

Nicht nur das Cluster Energiemarkt & Handel freut sich über neue Teammitglieder. Für jede neue Kollegin und jeden neuen Kollegen finden wir das passende Cluster: SAP for Utilities, IRES, powercloud, CDT… jedes einzelne Team hat einen eigenen fachlichen Themenschwerpunkt. Auch Du willst dein Arbeitsumfeld aktiv mitgestalten, an energiegeladenen Projekten mitarbeiten und gemeinsam mit INTESE nachhaltig wachsen? Dann lass uns gemeinsam durchstarten!

Finde einen passenden Job in unseren Stellenausschreibungen oder nutze einfach die Möglichkeit zur Initiativbewerbung. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

>> Zur Karriereseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.